Sichtachsen Denkmäler

  • Rheinlandhalle für Veranstaltungen vorsehen – eingezogene Decke ausbauen – sichtbare Dachkonstruktion, Einzelnutzungen in Seitenschiffen möglich, Hallenmitte nicht verbauen
  • Hallen erhalten Kraft-Zentrale und Kesselhaus (italienischer Supermarkt), ehem. Schuppen (Design Quartier Ehrenfeld) und Hallen aus der Nach-Helios-Ära erhalten
  • Verwaltungsgebäude (Ärztehaus) freistehend erhalten
  • Helios-Mauer (Heliosstraße) mit kleinen Werkstätten und Läden erhalten. Unterbrechungen möglich, in eine Platzgestaltung am Turm einbeziehen.
  • Vorplatz Rheinlandhalle zum Gürtel wieder herstellen
  • Blick auf Montagehalle (Rheinlandhalle) und Leuchtturm erhalten
  • Platz am Leuchtturm erhalten, typische Gasse zwischen Hallen erhalten

Eure Ideen:

  • Hinter Heliosmauer nicht öffnen wegen Drogen/Kriminalität
  • Deswegen Nutzungsmischung – soziale Kontakte
  • Mauer und Remisen unter Denkmalschutz

Deine Ideen sind uns wichtig! Füge sie einfach per Kommentarfunktion hinzu!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s