Änderungsantrag im StEA gestellt

Erfolg für die BI! Im StEA wurde am 1.10.2015 ein von fast allen Parteien unterzeichneter umfassender Änderungsantrag mit unseren Kritikpunkten gestellt, inkl. Forderung, eine weitere Überarbeitung vor der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen des Bebauungsplanes erneut dem StEA vorzulegen.

Das zeigt: Dranbleiben lohnt und ist weiterhin nötig!

Zuversichtliche Grüße
Eure BI

Veröffentlicht unter Aktuelles, Bürgerbeteiligung, Vom Amt zum Bürger | Kommentar hinterlassen

Stadtentwicklungsausschuss am 1.10.2015: Zukunft des Heliosgeländes

Liebe Freundinnen und Freunde des Heliosgeländes,

unsere Freude über eine inklusive Schule auf dem Heliosgelände haben wir längst mit Euch geteilt. Das ist ein Erfolg.

Doch was sonst noch auf dem Gelände entstehen soll, lässt viele Wünsche der Bürgerinnen und Bürger an die Qualität des zentralen Geländes in Ehrenfeld – wie Durchwegung nur für Radfahrer und Fußgänger, gute Anbindung, Kulturmeile… – außer acht.

Hier ein Artikel von DEINE FREUNDE, welcher die derzeitige Situation recht gut auf den Punkt bringt:

http://deinefreunde.koeln/heliosgelaende-danke-buerger-das-wars-jetzt-aber-auch/

Am Donnerstag, den 1.10.2015 fallen wesentliche Entscheidungen im Stadtentwicklungsausschuss, der öffentlich um 15:00 Uhr im Spanischen Bau tagt.

Wir freuen uns über rege Teilnahme und Unterstützung dort!
Eure Bi Helios

Veröffentlicht unter Aktuelles, Bürgerbeteiligung, Vom Amt zum Bürger | Kommentar hinterlassen

Die BI-Story ist jetzt als DVD erhältlich!

Wem gehört die Stadt – Bürger in Bewegung. Hier bestellen:
http://wemgehoertdiestadt-derfilm.de/news/dvd-erscheint

Bürgerinitiative Helios Foto.
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Architektenwettbewerb für Heliosschule abgeschlossen

Ansicht Vogelsanger Str.    Modell Heliosschule

Am 17. und 18. Juni widmete sich eine 19-köpfige Jury jeweils ganztägig der schwierigen Aufgabe aus 27 Wettbewerbsteilnehmern den geeignetsten Entwurf für den Bau der inklusiven Universitätsschule auf dem Heliosgelände zu ermitteln. Im Sinne einer kontinuierlichen Bürgerbeteiligung konnte Almut Skriver aus der Stadtentwicklungsgruppe der BI in diesem Verfahren die Jury kompetent beraten. Auch sie ist vom Siegerentwurf des Kölner Büros Schilling Architekten überzeugt, da er zahlreiche Aspekte der im Kodex zusammengefassten Ergebnisse des vorangegangenen Bürgerbeteiligungsverfahrens berücksichtigt:

Zum einen bietet dieser Entwurf einen sehr geeigneten Rahmen für das besondere pädagogische Konzept der IUS, indem er das für die Schule erarbeitete Raumkonzept ohne Einschränkungen umsetzt. Zum anderen gewährleisten die Architektur des Gebäudes und die Platzierung der Nutzungsbausteine die geforderte Öffnung der Schule zum Quartier.

So erlaubt der großzügige Durchgang an der Vogelsangerstraße eine gut wahrnehmbare und einladende Durchwegung des Geländes an dieser Stelle. Gleichzeitig ermöglicht die Platzierung des Werkstatt- und Musikbereichs im EG an der Vogelsangerstraße ebenso eine Verbindung zum angrenzenden Kulturbaustein an der Heliosstraße wie die an der Ecke des Schulgebäudes geplanten Räumlichkeiten einer Schülerfirma. Der doppelgeschossige Mensa/Aulabereich an der „Innenseite“ des Gebäudes lässt die Gleichwertigkeit der Gebäudeseiten erkennen und unterstützt die Belebung des öffentlichen Platzes im Inneren des Heliosgeländes.

Das Konzept der zahlreichen Innenhöfe auf den unterschiedlichen Ebenen bewirkt nicht nur eine gute Belichtung der innenliegenden Teile des Gebäudes, sondern lässt zudem eine Gestaltung von begrünten (Dach-)Terrassen zu.

Die BI bemüht sich aktuell darum, dass das Büro Schilling Architekten ihren Siegerentwurf im Rahmen des Heliosfestes (29./30. August 2015) in der DQE-Halle den Ehrenfelder Bürger*innen präsentiert und erläutert. Nähere Informationen folgen!

Bis 31. Juli 2015 sind die Ergebnisse des Wettbewerbs öffentlich ausgestellt:

Ausstellung

Veröffentlicht unter Aktuelles, IUS | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Samstag, 18.4. ab 16:00 Uhr: Offener Workshop / Auftaktnachmittag für Interessierte

Das Heliosgelände mitgestalten – Chancen für Ehrenfeld nutzen.

Die BI Helios konnte viel erreichen: eine Schule statt eines Einkaufszentrums, der Einsatz hat sich gelohnt. Das ist ein Gewinn für Ehrenfeld und wir sind stolz, dass wir daran maßgeblich mitgewirkt haben.

Nun soll die Bürgerinitiative in eine neue Phase starten, in der sie auf die Gestaltung und Nutzungsmöglichkeiten im Einzelnen einwirkt.

Für den Einstieg in die neue Phase und in die verschiedenen Themen gibt es als Auftakt einen Workshop, zum Austausch und zur Ideensammlung zu den vielfältigen Themen.

Wir freuen uns, wenn Du mit dabei bist am 18. April ab 16:00 Uhr im Atelier Colonia, Körnerstr. 37. Dieser Nachmittag ist die Gelegenheit zu schauen, ob Du Deine Sympathien für die BI Helios in Mitwirkung verwandeln möchtest.

An diesen Ideen wollen wir weiterarbeiten. Weitere Themen sind willkommen.

  • Inklusion weitergedacht – Eine Schulmensa als Integrationsbetrieb und angeschlossenem öffentlichen Restaurant
  • Handelsflächen innovativ nutzen – Überlegungen für eine Genossenschaft für (handwerksnahen) Handel
  • Kunst und  Kultur – Wie können wir beides auf dem Heliosgelände halten?
  • Ausgestaltung öffentlicher Raum – Grün, öffentliche Plätze und zukunftsfähige Verkehrskonzepte für das Heliosgelände und Ehrenfeld
  • Bürgerbeteiligung in Köln – Was kann Köln aus dem Verfahren für das Heliosgelände lernen.

Es freut sich Eure Bi Helios

Veröffentlicht unter Aktuelles, Bürgerbeteiligung, Veranstaltungen, Was kann ich tun? | Kommentar hinterlassen

Der Filmstart und wie es weitergeht

Liebe Freunde des Heliosgeländes,

heute am Aschermittwoch fragen sich viele von euch, wie sie ihre Abende ohne Karneval verbringen. Andere freuen sich, dass der Nubbel verbrannt ist und andere Themen wieder Platz finden. Für alle haben wir eine tolle Idee: geht ins Kino.

Im Kino: Wem gehört die Stadt – Bürger in Bewegung

Am Donnerstag 19.2. startet im Cinenova in Köln Ehrenfeld und in vielen anderen Kinos in Deutschland der Film: Wem gehört die Stadt – Bürger in Bewegung. Die Filmemacherin Anna Ditges hat die Diskussionen und Verhandlungen über das Heliosgelände in einen Kinofilm gepackt. Wir versprechen euch 90 Minuten Unterhaltung und vielleicht fühlt sich der/die eine oder andere angeregt, sich für ein Projekt in seiner Stadt einzusetzen. Vielleicht wollt ihr euch für das Heliosgelände einsetzen, es gibt noch viel zu tun.

Aktiv mitgestalten: Das Heliosgelände – ein Workshopnachmittag am 18. April

Nach der Entscheidung für die Inklusive Universitätsschule auf dem Heliosgelände gibt es noch viele Möglichkeiten zu Gestaltung des Heliosgeländes. Je besser unsere Ideen in jetzt anstehende Entscheidungen einfließen, umso stärker sind die davon ausgehenden Impulse in den gesamten Stadtteil. Die Chancen wollen wir nutzen, indem wir unsere Ideen bündeln. Raum und Gelegenheit gibt es dafür am 18. April 16:00 Uhr im Atelier Colonia, Körnerstr. 37. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

An diesen Ideen möchten wir weiterarbeiten. Weitere Themengebiete sind willkommen.

  • Inklusion weitergedacht – Eine Schulmensa als Integrationsbetrieb und angeschlossenem öffentlichen Restaurant
  •  Handelsflächen innovativ nutzen – Überlegungen für eine Genossenschaft für (handwerksnahen) Handel
  •  Kunst und  Kultur – Wie können wir beides auf dem Heliosgelände halten?
  • Ausgestaltung öffentlicher Raum – Grün, öffentliche Plätze und zukunftsfähige Verkehrskonzepte für das Heliosgelände und Ehrenfeld
  • Bürgerbeteiligung in Köln – Was kann Köln aus dem Verfahren für das Heliosgelände lernen?

Links zum Film

Über die Filmpremiere schreibt der Stadtanzeiger
http://mobil.ksta.de/ehrenfeld/film-premiere-in-koeln-bewegte-buerger-unterm-ehrenfelder-leuchtturm,23742718,29728108.html

Die Kinostarts des Films in vielen anderen Städten findet Ihr hier unter
http://wemgehoertdiestadt-derfilm.de/news/termine

Ein Interview mit der Filmemacherin Anna Ditges
http://www.wdr5.de/sendungen/neugiergenuegt/redezeit/annaditges100_lpic-1_lupe-true.html

Es grüßt herzlich eure BI Helios

Veröffentlicht unter Aktuelles, Bürgerbeteiligung, Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen

Die BI Story: jetzt im Kino!

wemgehoertdiestadtAnna Ditges hat einen Film über Bürgerbeteiligung gemacht. Wer schon immer einmal wissen wollte, was bei der BI Helios (und anderen Initiativen) so passiert, sollte sich das nicht entgehen lassen.

Premiere: 1.2.2015 im Cinenova Kino, Köln
Filmstart: 19.2.2015

Mehr Infos auch auf Facebook und unter www.wemgehoertdiestadt-derfilm.de

Veröffentlicht unter Aktuelles, Bürgerbeteiligung, Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen